Welcome to Heron Fireworks

Heron Fireworks ist Weltmeister

Am Wochenende fand in Berlin die Pyronale, die Weltmeisterschaft der Feuerwerker, statt. Hayo Wolf, der bekannte Feuerwerker der Pyro-Shows zu Emmerich im Lichterglanz und Novemberleuchten, holte sich am Samstag mit seiner 8-köpfigen Mannschaft den Weltmeisterpokal.

Geladen wurden zur Meisterschaft jeweils die Tagessieger, also die Publikumslieblinge der letzten Jahre. Diese waren aus Kanada, Apogée, Gewinner von 2008 und eines der innovativsten und erfolgreichsten Pyro-Teams in Kanada, aus Italien, Martarello, Publikumssieger 2017, aus Deutschland, Potsdam, Publikumssieger 2015 und bekannt vom Hamburger Hafengeburtstag und vom Bürgerfest des Bundespräsidenten, aus Polen, Super Power, Publikumsliebling 2016, schon in dritter Generation in Familienhand, aus Russland Orion Art, Publikumssieger von 2011 und bekannt für erfolgreiche große Multimedia-, Laser-und Pyroshows in Russland und aus den Niederlanden HERON FIREWORKS, Publikumssieger 2014 und die größte ausführende Feuerwerksfirma der Niederlande.

Die Teams erhielten verschiedene Vorgaben und ein Finanzbudget. Drei verschiedene Aufgaben galt es zu erfüllen, zwei Mal Pflicht und ein Mal Kür. Aufgabe 1: Ein Feuerwerk von einer Minute Länge ausschließlich in den Farben Grün und Gold ohne musikalische Begleitung. Wolfs Mannschaft war die einzige die diese Aufgabe erfüllten. Aufgabe 2: Alle Teilnehmer erstellen ein 4-minütiges Feuerwerk zu einer speziell komponierten Pop/Rock-Hymne. Die Aufgabe zur Kür fordert ein Zehn-Minuten Feuerwerk mit freier Entfaltung und selbst gewählter Musik aus 10 Stunden vorgegebenen populären Werken klassischer Komponisten unter dem Thema Pyronale Classics.

Die Bewertung erfolgt auf Grundlage eines Punktesystems für die einzelnen Programmteile von Pflicht und Kür als auch für das Gesamtkonzept. Die Kriterien sind u. a. Kreativität, Vielfalt von Farben und die Effektauswahl, die Synchronisation zur Musik sowie die künstlerische und technische Ausführung. Die Jury setzt sich aus Fachleuten der Feuerwerksbranche und Prominenten des öffentlichen Lebens zusammen. Die Publikumswertung fließt zu 30% in die Gesamtwertung mit ein.

Hayo Wolf erreichte mit seinem Team die höchste Punktzahl und darf sich nun Weltmeister 2018 der Feuerwerker nennen.